texit music

Marc Halbheer | www.texitmusic.com

Photo

 Eastern Eye CD "Live at Moods in Zurich" 2012 - Marc Halbheer (Drums)

Marc Halbheer kommt aus Zürich in der Schweiz.

Früh war klar, dass sein ungeteiltes Interesse der Musik und insbesondere dem Schlagzeug galt und er entwickelte sich mit der Zeit zu einem Meister diese Instrumente.

Ende der Achzigerjahre verbrachte er längere Zeit in Los Angeles (USA). Er studierte bei Ralph Humphrey und Ed Man - beides langjährige Mitglieder in der legendären Band von Frank Zappa – und holte sich Erfahrung in Jazz, Latin und Popbands bei vielen Klubkonzerten in Kalifornien. In dieser Zeit lernte er auch seine langjährigen Weggefährten Yiotis Kiourtsoglou und Lior Yekutieli kennen.

Nach seiner Rückkehr in die Heimat wurde er zu einem wichtigen Bestandteil der Musikszene und war ein gefragter Live und Studiomusiker. Ein wichtiger Teil seiner Arbeit war der Aufbau der Jazz-Schlagzeugabteilung an der Musikhochschule Luzern, wo er bis heute als Professor tätig ist.

Seinem offenen Umgang mit verschiedenen Stilen verdankt Halbheer, dass er heute zu einem der vielseitigsten Schweizer Musiker gehört. Neben seiner grossen Liebe, dem Jazz, interessiert er sich für die Musik aus den unterschiedlichsten Kulturen.

Während seiner Reisen nach Griechenland lernte er die Musik des Balkan aus erster Hand kennen. In der Band Yuan Wei, mit der Chinesischen Erhu-Geigerin Xiao Jing Wang und der World Big Band Tien Shan Schweiz Express, die 20 Musiker aus Sibirien, Kirgistan, der Mongolei und Europa vereinte, beschäftigte er sich mit den Traditionen aus Asien.

Als Live- und Studiomusiker auf dem Internationalen Parkett arbeitete Halbheer mit Mathias Rüegg’s Vienna Art Orchestra, Christy Doran, Heiri Känzig, Arild Anderson, Stacy Rowles, Frank Strazzeri, David Angel, Milcho Leviev, dem Tonhalle Orchester Zürich, Tillman and Ambient Groove Artists, Gotthard, Paralpin, u.v.m.

<< zurück

Neuste Bilder

foto 1 foto 2 foto 3

Marc Halbheer im Internet

Twitter facebook youtube